KiWi Kita Berlin Lichterfelde

Elementarbereich

Im Elementarbereich setzen sich die Gruppen und die Gruppenstärke dem Alter der Kinder entsprechend zusammen. Wir arbeiten mit einem teiloffenen Konzept, d.h. dass die Kinder Ü3 in den Zeiten des Morgenkreises, der Projektarbeit bzw. des pädagogischen Angebotes in ihrer Stammgruppe mit dem/r Bezugserzieher/in zusammen sind. In der Freispielzeit können die Kinder die Angebote anderer Erzieher/innen in den Funktionsräumen in Anspruch nehmen. Der Vorteil am teiloffenen Konzept ist, dass Kinder Erfahrungen sowohl mit Gleichaltrigen als auch mit Kindern anderer Altersstufen machen und voneinander lernen können.

Da wir unsere Kita als einen Ort der Wertschätzung, der Orientierungshilfe und der Sicherheit sehen, möchten wir mit unseren Räumlichkeiten den Kindern:

  • Anreize zum Spielen, Bewegen, Entdecken, Experimentieren und Erforschen geben
  • die Möglichkeit bieten, Grenzen auszuprobieren und über sich hinaus zu wachsen
  • alle Sinne ansprechen
  • Kreativität und Fantasie anregen
  • Geborgenheit bieten und unterschiedliche Bedürfnisse ansprechen
  • Möglichkeiten für Rückzug und Ruhe geben

Im Ü3 Bereich werden alle 9 Räume als Funktionsräume eingerichtet. Die Räumlichkeiten thematisieren mehrere Bildungsbereiche und ergänzen sich dadurch. Die gesamten Räumlichkeiten werden von allen Gruppen projekt- und angebotsabhängig genutzt.

Wir haben eine Kreativwerkstatt und einen Forscherraum, einen Musikraum, Rollenspielraum, Medien-/Gesellschaftsraum, Konstruktionsraum und zwei Bewegungsräume. Zusätzlich haben wir einen eigenen Bühnenraum, auf dem die Kinder erste Bühnenerfahrungen sammeln und ihre Ideen spielerisch zum Ausdruck bringen können.